Ausgefallene Souvenirs

Geschenke aus England und Schottland für Daheimgebliebene mitbringenWer nach Großbritannien reist, wird nach seiner Rückkehr viel zu berichten haben. Die schönsten Momente des Urlaubs wurden mit der Kamera eingefangen, um sie den Daheimgebliebenen stolz zu präsentieren. Aber bereits im Urlaubsland stellt sich ein ganz anderes Problem:

Welches Mitbringsel ist wohl das richtige, was beschreibt treffend die jeweilige Ferienregion und kommt noch dazu bei Freunden und Familie an? Entsprechend groß ist der Andrang in den Souvenirshops, fragende Blicke suchen in den Regalen nach dem idealen England-Souvenir.

Tolle Kinderanimation in England, Irland in Ferienhäusern und UnterkünftenDie Besucher Londons werden hierbei wohl vor die größte Herausforderung gestellt. Es muss doch noch etwas anderes geben als den obligatorischen London-Schriftzug auf Taschen, Tellern und T-Shirts…Als durchaus originell für zukünftige London-Besucher erweisen sich Tassen, welche mit dem U-Bahn Netz der Metropole versehen sind.

...Kinder lieben "Build a bear"...

Immer gut an kommt Tee in ausgefallenen Sorten, wie man ihn eben nun mal nur in England bekommt.

Trebor extra strong werden ihrem Ruf als schärfste Pfefferminzbonbons der Welt gerecht. Kinder lieben “Build a bear“. Auch in Deutschland begeistert die Idee, sich seinen pelzigen Freund fürs Leben selbst zu kreieren.

Reisen in die Midlands führen in das Herz Englands, hin zur Wiege der Industrie und dem Zentrum der Kohleförderung. Aus dem Stadtbild Birminghams sind die rauchenden Schlote längst verschwunden.

Touristen erwartet eine lebendige Einkaufsstadt. 1831 wurde hier die Cadbury Schokoladenfabrik gegründet und mit dem Schokoriegel “Caramello” oder den Kaubonbons “Carabon” kann man bei den daheim gebliebenen Naschkatzen garantiert punkten.

Wer Coventry, die Stadt der Automobile besucht, ist mit einem Schlüsselring, versehen mit einem der berühmten "Black Taxi" auf der sicheren Seite.

Souvenirs aus Großbritannien sind tolle Andenken an tolle UrlaubeDie East Midlands wurden einst von Robin Hood unsicher gemacht. Heute findet man in Nottingham Castle herrliche Galerien, wo man zwischen Kunst und Kunsthandwerk so manches ausgefallene Souvenir entdecken kann.

Die Cotswolds werden vom Flusslauf des Avon begrenzt. Die Region gelangte durch den Wollhandel zu Wohlstand. In den zahlreichen Spinnereien lassen sich typische Mitbringsel für die kalte Jahreszeit erwerben.

Das Städtchen Broadway beeindruckt mit viktorianischem Flair. Entlang der Hauptstraße, mit ihren honiggelben Häusern, reihen sich Galerien, Ateliers und Antiquitätengeschäfte aneinander.

...Shortbread gilt als kulinarische Spezialität...

Schottland ist atemberaubend schön und zwischen “glens” und “lochs” sind die Mythen und Legenden lebendig geblieben. Man folgt den Spuren Maria Stuarts oder Macbeths und hofft, Nessie in Loch Ness zu erblicken. Wer Kilt und Dudelsack nicht als ideales Souvenir betrachtet, hat in Schottland einige Alternativen.

Kuscheltiere aus Schottland und Irland für die LiebstenSüß für Kinder sind plüschige Highlander oder Nessies. Das Mürbeteiggebäck Shortbread gilt als kulinarische Spezialität. Whisky zählt zu den klassischen Mitbringseln, wird aber immer wieder zu etwas ganz Besonderem. Allein im Städtchen Dufftown wird in sieben Destillen der berühmte Pure Single Malt hergestellt.

Direkt an der A94 findet man die Destille Glenfiddich, wo man den Whisky selbst in Flaschen abfüllt. In Durness in den schottischen Highlands kann man nicht nur Baden, Campen oder Seevögel beobachten, sondern auch im Craft Village Baenakeil Kunsthandwerkern über die Schulter schauen und hübsche Unikate aus Leder, Glas oder Keramik mit nach Hause nehmen.

An der Westküste locken edle Düfte in das Parfümstudio von Mellon Charles. George Dodd bietet hier Workshops an, in denen man sein eigenes Duftwasser kreieren kann. Ein individuelleres Mitbringsel hat es selten gegeben.

Auch in Wales findet man zwischen Farmland, Fachwerk, Bergen und Heide so manches interessante Souvenir. Feinschmecker werden sich den “Black Bomber”, einen der aromatischsten Cheddarkäse Englands schmecken lassen. Eine walisische Spezialität ist auch Bara Brith, ein süßes Brot mit Trockenfrüchten.

Britisches Essen in Hotels verzaubertDie auf dem heißen Stein gebackenen Welshcakes werden in hübschen Geschenkverpackungen angeboten.

In Mid Wales scheint die Zeit oftmals still zu stehen. In malerischen Ortschaften werden alte Traditionen gepflegt und geschickte Hände lassen so manches Unikat entstehen.

...im größten Antiquariat der Welt stöbern ...

In Talybont sind viele Handwerksbetriebe heimisch. Die Handwebereien sind besonders für ihren Tweed berühmt. Auch im südlicher gelegenen Seebad Aberystwyth lässt es sich wunderbar Shoppen. Landeinwärts gelangt man nach Rhayader. In der Touristenstadt im Wye-Tal wechselt Gewebtes und Getöpfertes seine Besitzer.

Nord-Wales zählt zu den ältesten touristischen Gebieten Großbritanniens. Die Region zwischen der Küste und dem Gipfel des Snowdon ist berühmt für ihre Antiquitätengeschäfte. Bethesda bietet sich als Ausgangspunkt für eine Wanderung zum höchsten Gipfel von Wales an.

Schöne Geschenkideen aus Südengland und SchottlandIm Steinbruch Penrhyn Quarries wird vielfarbiger Schiefer gewonnen, welcher zu ausgefallenen Souvenirs und Schmuckstücken verarbeitet wird. Wales ist auch als Dichterland bekannt. So befindet sich in Laugharne das Grab von Dylan Thomas, welcher “Unter dem Milchwald” verfasste.

Wer Büchernarren beschenken möchte, wird in England generell fündig. Als Geheimtipp gelten Kochbücher. Im Grenzstädtchen Hayon-Wye sind zahlreiche Büchereien zu finden auch können Besucher im größten Antiquariat der Welt stöbern. Mehr als zwei Millionen Bücher hat der Wahl-Waliser Richard Booth hier zusammengetragen.

Ferienhaus in den Highlands Ferienhaus in Schottland Urlaub in Nordengland Urlaub in England Urlaub in Ostengland Urlaub in Südengland Ferienhaus in Cornwall und Devon London Bed & Breakfast Unterkunft in Wales Ferienwohnung in Nordirland Ferienhaus auf den Kanalinseln